RR-Net MK3: C64-Netzwerkkarte

weitersagen ...
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on LinkedIn

RR-Net MK3 eine neue Netzwerkkarte für den C64

Im Februar 2014 hat Jens Schönfeld die dritte Version seiner RR-Net-Netzwerkkarte für den C64 veröffentlicht. Die erste RR-Net-Version gab es übrigens bereits 2003. Ihr könnt hiermit euren C64 ins heimische Netzwerk integrieren und Daten direkt zum C64 schicken. Das RR-Net ist eine 10MBit-Karte, die entweder als eigenständiges Modul oder als Zusatzkarte für ein Retro-, Nordic-, MMC-Replay und Turbo Chameleon verwendet werden kann.

 

Am 12.02.14 habe ich endlich meine heiß ersehnte Netzwerkkarte für den C64 bekommen. Da ich das Turbo Chameleon 64 besitze, habe ich extra auf die dazu passende Erweiterung in Form des RR-Net MK3 gewartet.

So wird es geliefert.
So wird es geliefert.
Das aus seiner Verpackung 'befreite' RR-Net MK3-Modul.
Das aus seiner Verpackung ‚befreite‚ RR-Net MK3-Modul.

Dieses Modul läßt sich, wie oben bereits erwähnt, direkt ins Gehäuse des TC64 ‚bauen‚.

Das Turbo Chameleon mit RR-Net MK3 (man beachte die zusätzlichen Dioden).
Das Turbo Chameleon mit RR-Net MK3, beachtet die zusätzlichen Dioden (link & activity).

 

Ihr bekommt zwar neben RR-Net MK3-Modul noch ein gefaltetes DIN-A4 Blatt als Anleitung, in dem Jens Schönfeld die ersten Schritte bereits beschreibt, ich möchte aber trotzdem nochmal etwas ausführlicher zeigen, wie man das Modul in Betrieb nimmt und was man damit so machen kann.

Ich werde gleich erstmal kurz zeigen, wie man das RR-Net als einfaches Modul verwendet. Mein Schwerpunkt liegt zwar beim Betrieb mit dem Turbo Chameleon 64, aber bevor man sich nach dem Einbau ärgert, dass das Modul evtl. nicht funktioniert (was wir natürlich nicht hoffen) und man es wieder ‚rauspuhlen‚ darf, testen wir es vorher besser einmal.

Geplant sind noch Beiträge zur benötigten Netzwerksoftware (WarpCopy, CODENET usw.) und evtl. zur Programmierung (RR-Net erkennen und ‚ansprechen‚).

 

 

Weitere Infos findet ihr auf der RR-Net Wiki-Seite von Individual Computers.

 

<<< zurück | weiter >>>

 

weitersagen ...
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected by WP Anti Spam