C64 Composite Videokabel

weitersagen ...
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on LinkedIn

Ein Composite-Videokabel verbessert die Bildqualität gegenüber dem Antennenanschluß um einiges. Es kommt aber nicht an das S-Videokabel heran!

Das Kabel wird mit dem 8-poligen Stecker in die Videobuchse am C64 gesteckt. Auf der anderen Seite findet ihr den gelben Chinchstecker fürs Bild und den roten & weißen Stecker für den Ton. Die entsprechenden Anschlüsse sind bei fast allen Fernsehern zu finden.

Da der C64 von Hause aus nur Mono-Ton liefert sind die beiden Tonstecker zusammengeführt worden. Außerdem ist die Rauschunterdrückung durch verbinden von Audio-In mit GND vorhanden. Solltet ihr also Audio-In in Verbindung mit diesem Kabel nutzen wollen, dann teilt mir das bitte mit und ich verzichte auf die Rauschunterdrückung.

Wurde von euch ein zweiter SID für Stereo-Ton eingebaut und habt ihr den zweiten Kanal z. B. auf den unbenutzten Pin-7 der Videobuchse gelegt, so kann ich das natürlich berücksichtigen und ein Stereokabel anfertigen.
Aber nochmal, dass geht nur wenn ihr den C64 mit einem zweiten SID auf Stereo umgebaut habt!

Ein 2m Composite-Videokabel
Ein 2m Composite-Videokabel

Ein Vergleich zwischen S-Video, Composite und TV-Kabel.
Ein Vergleich zwischen S-Video, Composite und TV-Kabel.

 

<<< zurück |

 

weitersagen ...
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar


Beachtet bitte, dass ich eure Kommentare erst manuell freigegeben muß, bevor sie auf der Seite erscheinen! Da ich nicht pausenlos am Rechner sitze, kann es schon mal etwas dauern, bis ein Kommentar für alle sichtbar ist.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected by WP Anti Spam