Fundstück Nr. 2

Gewonnen!

Nachdem ich vor einiger Zeit durch Google auf ‚Meine Populous II Codes‚ aufmerksam wurde, bin ich heute über ein weiteres Magazin aus meiner Jugend gestolpert.

Angeblich habe ich 1987 in der ASM (Aktueller Software Markt) etwas gewonnen. Im Heft 4/87 wird mein Name mit der korrekten Anschrift erwähnt:

Juhuu, gewonnen!
Juhuu, gewonnen!

Nun stellt sich nur noch die Frage, habe ich das Spiel wirklich jemals erhalten, was musste ich dafür tun und was ist dieses ‚Spider‚ überhaupt für ein Spiel? Ein Blick in die Ausgabe 2/87 lüftet einige Geheimnisse:

Das Gewinnspiel aus der ASM 2/87
Das Gewinnspiel aus der ASM 2/87

OK, ich habe also die äußerst schwere Gewinnfrage beantworten können (die erinnert mich vom Niveau an die Fragen, die heutzutage bei RTL & Co. gestellt werden 🙂 ). Warum ich mir die Kassette gewünscht habe oder ob ich eine Diskette wollte, aber keine mehr bekommen habe, würde mich jetzt auch noch interessieren.

Jedenfalls war Arac (so der Original-Titel) anscheinend kein schlechtes Spiel, das werde ich bei Gelegenheit mal im Emulator überprüfen.

Einleitung zum Arac-Test, aus dem Happy Computer Sonderheft 11 / Seite 33
Einleitung zum Arac-Test, aus dem Happy Computer Sonderheft 11 / Seite 33

 

Fundstück: ‚Meine‚ Populous II Codes

Ich bin eben, per Google, auf eine alte Amiga Joker Ausgabe gestoßen. In Heft 02/92 (auf den Seiten 64, 65 & 68) wurden damals meine Level Codes für Populous II: Trails Of The Olympian Gods veröffentlicht. Es gibt 1000 Level, die sich über Codes anwählen lassen, ein Speichern des Spielstandes gab es nicht.
Ich erinnere mich noch, dass ich seinerzeit, mit einem Action Replay am Amiga 500, das Programm untersucht, die Code-Routine des Programms disassembliert und mir so die Liste mit den 1000 Level Codes erstellt habe.

AmigaJoker_02_92_PopulousII
Hier geht es zu den original Seiten: 64, 65 und 68