CBM prg Studio 2.8.0 BETA

CBM prg Studio 
CBM prg Studio 2.8.0 BETA

 

25.08.2013
Ich habe eben die vierte und voraussichtlich letzte BETA zum CBM prg Studio 2.8.0 von Arthur erhalten. Ich werde sie die kommenden Tage ausgiebig testen.
Wenn es keine größeren Probleme gibt, soll laut Arthur die endgültige Version am Sonntag, den 01.09.2013 erscheinen.


 

22.08.2013
Arthur arbeitet fleißig weiter an der neuen Version. Die nächste BETA behebt Fehler im Assembler und dem Screen-Editor.


18.08.2013
Habe heute eine zweite BETA erhalten. Arthur hat einiges bei den „cheap labels„ geändert und so kam es zu fehlerhaft erstellten Programmen.
Die Sichtbarkeit hat seit 2.6.0 nicht korrekt funktioniert. Nun ist die Prüfung strikter und so kommt es, wie es kommen muss, einige meiner Programme lassen sich nicht mehr übersetzen. Bin aber auch selbst schuld.


16.08.2013
Arthur hat mir heute eine neue BETA (Version 2.8.0) zukommen lassen.

Die für mich wichtigste Neuerung, ist eine neue Assembler-Direktive.
Mit Operator Calc | HiLo könnt ihr im Source steuern, wie beim Ermitteln von HiLo-Werten und Berechnungen verfahren werden soll. Durch die in 2.7.0 eingeführte Option wurden Sourcen nämlich inkompatibel.

Da diese Version noch etwas hakelig ist und ich bisher kein OK zum Verteilen habe, müsst ihr euch noch etwas gedulden.

 

 

Infos und Downloads zur Vorgängerversion (2.7.0 & 2.7.1 BETA).

 

Fehler im CBM prg Studio 2.7.0

(16.08.2013)

Erste Infos zur 2.8.0 BETA

 

(20.07.2013)

Zweites Update für BETA 2.7.1

Eine weitere EXE für die 2.7.1 BETA.
Diese behebt den Fehler im Debugger bei  asl / rol (s. u.). Auch hier gilt natürlich, dass die EXE nur für die BETA gedacht ist!
Bitte denkt dran, dass es sich noch immer um eine BETA handelt und es noch einige Probleme gibt, z. B. funktioniert der Screeneditor nicht ganz sauber. Ein Update wird in den nächsten Tagen erscheinen.


(19.07.2013)

Update für BETA 2.7.1

Die neue EXE (s. u.) scheint zu funktionieren und der Fehler wurde auch behoben.
Wer die 2.7.1 BETA einsetzt (und nur dann!) kann, wenn er möchte, die Datei CBMPrgStudio.exe in seinem Installationsverzeichnis mit dieser neuen Version ersetzen (einfach entpacken und kopieren).
Ein neues Setup folgt mit der offziellen Freigabe.


(18.07.2013)

CBM prg Studio 2.7.1 BETA

Habe eben die BETA 2.7.1 von Arthur (mit der Erlaubnis der Weitergabe) erhalten, einige Fehler wurden dort bereits behoben (s. u.). Den Download gibt es zur Zeit nicht auf seiner Seite, ihr müsst also obigen Link verwenden.

Denkt aber bitte dran, dass es sich um eine BETA handelt.

  • Neu ist ein Video-Memory-Fenster für den Debugger. Dort könnt ihr eure Textausgaben verfolgen.
  • Fehler: In der 2.7.1 BETA funktioniert  sta $0700-24,X überhaupt nicht! Die Zeile wird beim assemblieren komplett übersprungen!
    Ich habe heute (19.07.13) bereits eine korrigierte Version erhalten, möchte diese aber erstmal testen, bevor ich sie als Download bereitstelle.

(13.07.2013)

CBM prg Studio 2.7.0

Auch im Release 2.7.0 gibt es wieder einige Probleme, die natürlich bereits an Arthur gemeldet wurden. Damit ihr aber nicht unnötig nach bereits bekannten Fehlern sucht, liste ich hier die mir bekannten Fehler und Probleme auf.
Solltet ihr weitere Fehler oder Probleme finden, postet die doch einfach in den Kommentaren oder benutzt das Feedback ganz links, dann nehme ich diese auch noch in die Liste auf.

Wirklich ‚hinterhältige‚ Fehler (solche die unbemerkt ein fehlerhaftes Programm erzeugen) habe ich rot hervorgehoben!

  • Breakpoints: Verwendet ihr incasm und setzt in einer Zeile danach, im Source einen Breakpoint für den Debugger, dann erkennt dieser beim Start den gewünschten Breakpoint nicht! Die Adresse ist meistens 0000. Ohne incasm funktioniert es wieder.
     
  • Konstanten: Verwendet ihr eine nicht definierte Konstante als Adresse und addiert zu dieser noch etwas, dann erzeugt der Assembler anscheinend fehlerfrei das Programm. Nur stimmt dann die Adresse leider nicht!
    lda UNBEKANNT+1
    Der Assembler erzeugt hier eine falsche Adresse, wie sollte die auch stimmen, die
    Konstante UNBEKANNT  wurde ja nicht definiert.

    Korrigiert: BETA 2.7.1
     
  • Neue Hi/Lo-Option: Stellt ihr diese Option auf „Calc adress first,…„ dann wird leider nicht mehr korrekt gerechnet bei sta ZP_ADR+1 wird die Konstante ZP_ADR nicht ums 1 erhöht! Das Programm wird allerdings ohne jegliche Meldung erstellt.
    Danke an ThomBraxton
    Korrigiert: BETA 2.7.1

     
  • (Sprung)label: Der Assembler erkennt es nicht, falls ein Label doppelt vorhanden ist. Es scheint das letzte Label zu ‚gewinnen‚.

    Hier landet das assemblierte Programm bei der BYTE-Anweisung, statt beim inc-Befehl.
    Korrigiert: BETA 2.7.1

  • Debugger: Der Debugger wirft eine System-Fehlermeldung, sobald er auf einen Rotations- oder Shiftbefehl mit absoluter Adressierung stößt und durchs Verschieben das Carry-Flag gesetzt wird.

    Korrigiert: Update-2 für BETA 2.7.1

 


 

 

Es ist zwar nicht direkt ein Fehler (den gibt es hier oben), aber doch etwas unschön und kann zu Problemen führen.

Ab 2.7.0 kann man einstellen, wie sich der Assembler bei einem Befehl wie
lda #>SCREENRAM+$0300 verhalten soll.

  1. erst den Hi-/Lo-Wert bilden, dann rechnen
  2. oder erst die Berechnung durchführen und dann den Hi-/Lo-Wert bilden

Leider weicht der aktuelle Standard, vom bisherigen Verhalten ab. Bis 2.6.0 gab es nur den 2. Punkt, jetzt wird aber erstmal automatisch von 1. ausgegangen und so kann es zu Fehlern beim Übersetzen bisher lauffähiger Programme kommen.

Dank, an ThomBraxton, der darüber gestolpert ist.

Ab 2.8.0 gibt es eine neue Assemblerdirektive: Operator Calc | HiLo, mit der ihr dieses Verhalten direkt über den Source steuern könnt!

 


Wer lieber zu einer vorherigen Version zurückkehren möchte, findet die unter CBM prg Studio.

 

CBM prg Studio 2.7.0: Veröffentlicht

CMB prg Studio 2.8.0 BETA

Um dieses Kapitel abzuschließen, habe ich einen neuen Beitrag begonnen.


 

CBM prg Studio 2.7.1 BETA

Infos und den Download zur BETA findet ihr unter ‚Fehler im CBM prg Studio 2.7.0‚.


 

Update fürs CBM prg Studio 2.7.0

Arthur hat gestern die neue Version 2.7.0 des CBM prg Studios veröffentlicht.

Das Wichtigste zuerst: Der hier beschriebene Fehler  bei der Addition der Konstanten ist behoben, aber leider gibt es auch neue Fehler!

Da sich die Fehler zur Zeit häufen, überlegt euch genau, ob ihr updatet oder installiert ggf. eine ‚alte‚ Version parallel.

Die meisten Verbesserungen hat der Debugger erfahren, dazu gehören u. a.:

  • Tastaturkürzel z. B. F7 für Einzelschritt
  • Anzeige der Taktzyklen der letzten Anweisung, sowie deren Gesamtsumme
  • ein Memory-Viewer, um Speicheränderungen zu kontrollieren
  • debuggen von VICE-Snapshots (s. Optionen – Debugger)
  • Verbesserung der Performance
  • Verhalten bei Hi-/Lo-Werten und Berechnungen einstellbar
    lda #>SCREENRAM+$0300       Achtung: Falle & Fehler

Auch der Character-Editor, die Oberfläche und BASIC wurden etwas überarbeitet. Außerdem wurden noch weitere Fehler behoben z. B. klappt nun  bne *-2 wieder und Sprites lassen sich endlich per incbin "sprite.spt",1,5,true auf 64-BYTES auffüllen (beachtet das abschließende ,true).

 

Das Update und alle weiteren Infos, gibt es wie gewohnt direkt auf der Seite von Arthur Jordison: CBM prg Studio Download.

 

Leider bleibt es bei einem Projekt dieser Größe nicht aus, dass es auch im ‚fertigen‚ Programm noch Fehler gibt, erst recht nicht bei einem Ein-Mann-Projekt.
Beachtet daher auch die Fehler im CBM prg Studio 2.7.0.

 

CBM prg Studio 2.6.0: Veröffentlicht!

01.05.2013
Arthur hat vor zwei Tagen das CBM prg Studio 2.6.0 veröffentlicht.

Einigen Neuerungen sind:

  • bis zu 30% schneller Assemblierung
  • Sourcefiles mit  incasm  einbinden
  • ein Batchmodus
  • Lesezeichen
  • Tastatur/Macro Aufzeichnung

Achtung: In der Version 2.6.0 hat sich ein Fehler beim Umgang mit Konstanten/Variablen eingeschlichen! Bevor ihr lange sucht, warum etwas nicht klappt:

Unter 2.5.3 funktionierte das noch problemlos

bei 2.6.0 stimmt die Adresse bei sta SPRITE0DATA  im erstellten Programm nicht!!

Ich habe Arthur informiert und hoffe auf eine baldige Lösung.


27.03.2013 (2. Update)
Auf Grund von privaten Problemen steht die Entwicklung des CBM prg Studios zur Zeit still. Arthur möchte das Projekt aber weiterführen, sobald er den Kopf wieder frei hat.


26.02.2013 (Update)
Arthur hat mir die nächste ‚Vorschau‚-Version zukommen lassen, da ich einen Fehler beim internen Debugger gefunden hatte.


27.01.2013
Schaue mir gerade CBM Program Studio 2.6.0 an. Die von mir gemeldeten Fehler beim Reformat Code wurden bereinigt außerdem ist der Assembler verbessert worden. Genaueres gibt es demnächst beim offiziellen Release der neuen Version.

Zurück zum Seitenanfang