Zelda: Die Weltkarte

Die Erforschung der Oberwelt…

Ich habe meine Karte mittlerweile etwas verfeinert.

Wichtige Bildschirme sind mit roten Nummern gekennzeichnet.
Wichtige Bildschirme sind mit roten Nummern gekennzeichnet.

Da die Karte der Oberwelt 16 Bildschirme breit und 8 hoch ist, habe ich die einzelnen Bildschirme einfach durchnummeriert. Interessante Felder sind durch rote Nummern hervorgehoben. Die Reise beginnt bei 120, hier landet man direkt nach dem Spielstart. Die Grafik ist 4096 x 1408 Pixel groß, also einfach anklicken, dann sind mehr Details sichtbar. Bei jedem Abschnitt erkennt ihr auch, welche Gegner vorhandenen sind.

 

Für die ungeduldigen gibt es ganz unten eine Liste, wo welcher Dungeon liegt und wo Gegenstände versteckt sind, die ihr euch noch vor dem Betreten des ersten Dungeons sichern könnt.

 

Liste der wichtigen Bildschirme (numerisch sortiert):

 

5: Laden
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_005aMedizin bekommt ihr nicht nur bei der ‚alten‚ Frau (101), sondern auch hier.

 

 

 

 

 

11: In dieser Höhle bekommt man später das ‚White Sword‚TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_011a

Um das ‚White Sword‚ zu erhalten, benötigt ihr mindestens fünf Herzen in eurer Energieleiste -LIFE-!

 

 

 

12: Eingang zu Level-5
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_012

TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_012aWenn ihr die Statue oben rechts berührt, dann öffnet sich ein weiterer Eingang in den Dungeon.

 

 

 

13: Ein Laden
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_013aHier könnt ihr u. a. das große Schild (‚Magic Shield‚) kaufen. Normalerweise kostet es 160 oder 130 Rubine, es gibt aber auch einen versteckten Laden, wo ihr es für 90 bekommt!

 

 

 

15: Ein Schriftstück für die alte Frau (101)
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_015a

 

 

 

 

 

27: Versteckte Höhle
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_027aGegen eine entsprechende Gebühr, wird euch der Weg durch den Irrgarten (28) verraten.

 

 

 

28: Irrgarten
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_029Um durch das Labyrith zu gelangen, müsst ihr einfach immer nur nach Norden (oben) gehen.

TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_012 

 

 

Am Ende des Irrgartens wartet der Eingang zum fünften Dungeon auf euch.

 

 

 

 

29: Geheimgang
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_029aBerührt die zweite Statue von rechts in der oberen Reihe.

 

 

TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_029b

 

 

Als Lohn gibt es einen kleinen Hinweis.

 

 

 

30: Teleporter
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_030aTheLegendOfZelda_1986_PowerBraceletSobald ihr den Kraft-Armreif (power bracelet) habt, könnt ihr den Stein im Bild links bewegen und einen Geheimgang freilegen.

 

TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_030b 

Die Eingänge dienen als Teleporter und bringen euch zu den folgenden Feldern:
links => 36
mitte => 74
rechts => 122

 

 

32: Glücksspiel
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_032a 

 

 

 

 

35: Eingang zu Level-6
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_035 

 

 

 

TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_035a 

Berührt die Statue oben links und es zeigt sich ein weiterer Eingang ins Verlies.

 

 

 

34: Geheimgang
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_034aSchiebt den links im Bild zu sehenden Grabstein nach oben, um einen Geheimgang freizulegen.

 

 

TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_034b 

Hier ist das ‚Magical Sword‚ zu finden. Ihr könnt es aufnehmen, sobald eure Energie-Leiste mindestens zwölf Herzen aufweist.

 

 

 

36: Teleporter
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_036aTheLegendOfZelda_1986_PowerBraceletSobald ihr den Kraft-Armreif (power bracelet) habt, könnt ihr den linken der vier Steine (s. Bild links) bewegen und einen Geheimgang freilegen.

 

TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_030b 

Die Eingänge dienen als Teleporter und bringen euch zu den folgenden Feldern:
links => 74
mitte => 122
rechts => 30

 

 

37: Kraft-Armreif (power bracelet)
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_037aTheLegendOfZelda_1986_PowerBraceletGreift die Statue ganz rechts in der oberen Reihe an und ihr findet den Kraft-Armreif (power bracelet), mit dem ihr Steine bewegen könnt.

 

 

38: Laden
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_038a 

 

 

 

 

45: Geheimgang (Herzcontainer)
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_045aPlatziert eine Bombe an der Stelle, wo im Bild links, der Eingang zu sehen ist, damit dieser sichtbar wird.

 

 

TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_045b 

Hier könnt ihr euch zwischen einen Heiltrank und einem Herzcontainer entscheiden. Nehmt das Herz!

 

 

 

48: Herzcontainer (erst mit dem Floß erreichbar!)

Nehmt unbedingt das Herz!
Nehmt unbedingt das Herz!

Ihr habt die Wahl zwischen einem roten Heiltrank und einen Herzcontainer. Ich rate euch dringend dazu den Container zu nehmen, den Trank könnt ihr auch bei der ‚alten Frau‚ kaufen!

 

 


 

 

53: Geheimgang
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_053a Berührt die mittlere Statue in der oberen Reihe.

TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_053b

 

 

Hier kann man den Blauen Ring für 250 Rubine kaufen. Dieser reduziert den Schaden, den man erleidet, auf 50%. Da man sowieso nicht mehr als 255 Rubine sammeln kann, lohnt sich ein Besuch, sobald man sich dieser Grenze nähert.

 

 

 

56: Eingang zu Level-1
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_056

 

 

 

 

 

58: Feenbrunnen (Heilung)
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_058

 

 

 

 

 

61: Eingang zu Level-2
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_061

 

 

 

 

 

62: Geheimgang
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_062a TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_062bBerührt die rechte Statue.

 

 

 

 

Hier bekommt ihr einige Rubine geschenkt.

 

 

 

 

68: Feenbrunnen (Heilung)
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_058

 

 

 

 

 

69: Laden
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_069a

 

 

 

 

 

70: Eingang zu Level-4
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_070 


71: Geheimgang
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_071aBrennt mit einer Kerze den Busch links oben in der Ecke nieder. Beachtet, dass das Feuer sich zwei Felder vorwärts bewegt. Geht also besser einen Schritt zurück.

 

TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_071b 

Dann wird ein Geheimgang freigelegt.

 

 

 

TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_071c 

Hier könnt ihr das magische Schild für günstige 90 Rubine bekommen.

 

 

 

72: Geheimgang (Herzcontainer)
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_072aFackelt den fünften Busch von rechts in der oberen Reihe ab.
 

 

 

TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_072b 

Darunter befindet sich ein Geheimgang.

 

 

TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_045b 

Hier findet ihr einen weiteren Herzcontainer. Auf den Heiltrank solltet ihr verzichten, den kann man auch kaufen.

 

 

 

73: Geheimgang
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_073aZündet in der dritten Reihe von oben, den Busch ganz links an.

 

 

 

TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_073bSobald das Feuer erlischt, seht ihr einen Eingang.

 

 

 

TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_062bAls Belohnung winken einige Rubine.

 

 

 

 

74: Teleporter
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_074aTheLegendOfZelda_1986_PowerBraceletSobald ihr den Kraft-Armreif (power bracelet) habt, könnt ihr den einzelnen Stein (s. Bild links) bewegen und einen Geheimgang freilegen.

 

TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_030b 

Die Eingänge dienen als Teleporter und bringen euch zu den folgenden Feldern:
links => 122
mitte => 30
rechts => 36

 

 

75: Laden
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_075a 

 

 

 

 

79: Geheimgang
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_079a TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_079bBerührt die rechte, der beiden Statuen.

 

 

 

 

Hier gibt es wieder einige Rubine geschenkt.

 

 

 

 

95: Laden
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_095a 

 

 

 

 

96: Herzcontainer
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_096TheLegendOfZelda_1986_LadderUm an dieses Herz zu gelangen, benötigt ihr die Leiter.

 

 

 

98: Labyrinth

TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_098
Feld 98 (Labyrinth)

Verlasst dieses Feld erst Richtung
Norden (oben), dann
Westen (links), danach
Süden (unten) und wieder
Westen (links).

Anderenfalls kommt ihr nicht erfolgreich durch dieses Labyrinth. Solltet ihr euch verirrt habt, geht einfach nach Osten (rechts) und ihr landet sofort wieder im Feld 99.

TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_097
Geschafft! Wir sind in Feld 97

Am Ende des Irrgartens gelangt ihr zum Feld 97 und könnt von dort weiter nach Norden (oben) laufen.

 

 

 

 

 

99: Geheimgang
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_099aZündet den Busch, wie im Bild zu sehen, an.

 

 

 

TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_099b 

Dadurch wird ein Gang freigelegt.

 

 

TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_099c

 

Am Ende erwarten euch 100 Rubine!

 

 

 

 

101: ‚Alte‚ Frau (s. Feld 15)
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_101a TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_101b

 

 

 

Sobald ihr das Schriftstück aus Feld 15 hier vorzeigt, könnt ihr bei der ‚alten‚ Dame Heiltränke kaufen.

 

 

 

 

 

103: Laden
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_103a 

 

 

 

 

104: Geheimgang
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_0104aLegt eine Bombe an die Stelle, an der ihr auf dem Bild links den Eingang seht, damit dieser sichtbar wird.

 

 

TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_062b 

Ihr findet dort einige Rubine.

 

 

 


112: Laden
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_112a 

 

 

 

 

113: Hilfsquelle
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_113aGegen eine mittlere Gebühr bekommt ihr Hilfe, wie ihr den Weg durchs Labyrinth (98) findet. Die gibt es hier natürlich kostenlos. Gebt ihr zuwenig oder zuviel, dann erhaltet ihr keinen Hinweis!

 

 

 

117: Eingang zu Level-3
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_117 

 

 

 

 

118: Ein mysteriöser Hinweis 😉
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_118a 

 

 

 

 

120: Startpunkt
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_120a TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_120bDas Spiel beginnt immer hier und ihr könnt euch in der Höhle euer Schwert abholen.

 

 


Wer bei der Anleitung genau hinsieht, der erkennt, dass es anscheinend mal geplant war, sich zwischen Schwert und Boomerrang entscheiden zu können.

 

 

122: Teleporter
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_122aTheLegendOfZelda_1986_PowerBraceletSobald ihr den Kraft-Armreif (power bracelet) habt, könnt ihr den linken der vier Steine (s. Bild links) bewegen und einen Geheimgang freilegen.

 

TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_030b

Die Eingänge dienen als Teleporter und bringen euch zu den folgenden Feldern:
links => 30
mitte => 36
rechts => 74

 

 

124: Geheimgang (Herzcontainer)
TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_0124aLegt eine Bombe an die Stelle, an der links der Eingang sichtbar ist, um diesen zu öffnen.

 

 

TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_045b 

Ihr erhaltet hier einen Herzcontainer.

 

 

 

 

Liste der Dungeons:

  1. Feld 56 (zur Beschreibung)
    TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_056
     
  2. Feld 61 (zur Beschreibung)
    TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_061
     
  3. Feld 117 (zur Beschreibung)
    TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_117
     
  4. Feld 70 (zur Beschreibung)
    TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_070
     
  5. Feld 12 (zur Beschreibung)
    TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_012
    Haupteingang
    TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_012a
    Nebeneingang

     

  6. Feld 35 (zur Beschreibung)
    TheLegendOfZelda_1986_Oberwelt_035
    Haupteingang
    Nebeneingang
    Nebeneingang


  7. ???
  8. ???
  9. ???

 

Versteckte Gegenstände
Auf der Oberwelt gibt es einige wirklich gut versteckte Räume, die hilfreiche Gegenstände, bis zu 100 Rubine oder einen günstigen Preis für den magischen Schild bieten. Wenn ihr diese einsammelt, bevor ihr den ersten Dungeon betretet und euch den blauen Ring kauft, dann wird alles etwas einfacher!

Um diese geheimen Räume zu finden, benötigt ihr Bomben und eine Kerze (die blaue reicht).

kommt noch…

 

The Legend of Zelda

Meine ersten Schritte mit dem NES-Klassiker

TheLegendOfZelda_1986_TitelbildAktuell komme ich nicht wirklich zum Programmieren, da mich ‚The Legend of Zelda‚ für das NES in seinen Bann gezogen hat.
Ich habe vor über 20 Jahren mit großer Begeisterung ‚The Legend of Zelda: A Link to the Past‚ auf dem Super Nintendo gespielt. Das Spiel war so anders, dass ich mich kaum davon trennen konnte. Danach war allerdings Schluß! Ich habe zwar weitere Teile gekauft, aber keinen mehr wirklich gespielt. Nun habe ich mir ‚The Legend of Zelda: A Link Between Worlds‚ für meinen 3DSXL zugelegt, das ja an den SNES-Teil erinnert. Dadurch kam ich auf die Idee mal das Ur-Zelda von 1986 zu spielen.

Das Spiel ist nun Schuld, dass ich aktuell meine Freizeit hauptsächlich mit dem Erkunden von Hyrule verbringe.

Es gibt zwar unzählige Karten im Netz, aber für mich gehört das Erkunden der Welt einfach zum Spielspass. Ich habe allerdings aufs Karopapier verzichtet. Das Spiel lasse ich im Emulator laufen, benutze aber nur die ‘normale‚ Speicherfunktion, um den originalen Schwierigkeitsgrad zu erhalten. Einzig die Möglichkeit eine Bildschirmkopie zu speichern nutze ich, um eine ‘schöne‚ Karte zu erstellen.

Auch die Hinweise aus der Anleitung habe ich nicht gelesen,

TheLegendOfZelda_1986_Anleitungdort wird u. a. der Weg zum ersten Dungeon beschrieben. Ich suche diesen aber lieber selber.

Damit das Spielen etwas authentischer wird, verwende ich den FC30-Controller.

FC30
FC30


Hier meine erste Kartenversion, der Oberwelt. Im nächsten Beitrag gibt es die komplette Karte mit Anmerkungen.

Die bisher von mir erkundete Obewelt.
Die bisher von mir erkundete Oberwelt (zum Vergrößern anklicken).


Nun mache ich mich aber mal auf und erkunde den ersten Dungeon. Den Eingang habe ich mittlerweile gefunden.

Seht es mir bitte nach, dass ich aktuell kaum neue Texte schreibe, aber wie sang Roberto Blanco doch so schön: ‚Ein bisschen Spass muss sein…‚. 😉

 

Übersicht aller Zelda-Beiträge oder weiter >>>